OK.EWO Briefwahlantrag

Version 2.40.00
© copyright 2009-2017 by AKDB

ANTRAG AUF ERTEILUNG EINES EINTRAGUNGSSCHEINS FÜR DAS VOLKSBEGEHREN „ABITUR NACH 13 JAHREN AN GYMNASIEN: MEHR ZEIT FÜR BILDUNG, G9 JETZT“

Stimmberechtigte können auch auf einem Eintragungsschein ihre Unterstützung des Volksbegehrens erklären, sofern sie den Eintragungsschein der Gemeinde des Wohnortes so rechtzeitig übersenden, dass er dort spätestens am letzten Tag der Eintragungsfrist innerhalb der Auslegungszeit für die Eintragungslisten (07.06.2017) eingeht.
Der Eintragungsschein kann nach Veröffentlichung der Zulassung der Listenauslegung (05.01.2017)bis zum Ende der vorletzten Woche der Eintragungsfrist (31.05.2017) beantragt werden. Sie müssen den Eintragungsschein somit bis zum 31.05.2017 beantragen. Der Eintragungsschein ist bei der Gemeinde zu beantragen, in der der Antragsteller oder die Antragstellerin in das Wählerverzeichnis eingetragen worden ist. Dies gilt auch bei Wohnungswechseln innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen.
Bitte füllen Sie die Felder im Online-Antrag so aus, wie sie auf Ihrem Personalausweis ausgewiesen sind.

Ihre Daten werden gemäß § 13 Abs. 4 Nr. 3 Telemediengesetz (TMG) gegen die Kenntnisnahme von Dritten durch eine 128-Bit-Verschlüsselung geschützt.
Ab hier wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert.
Bürgerservice-, Gewerbe-, Wahl02426/101108
E-Mailwahlamt@noervenich.de