OK.EWO Briefwahlantrag

Version 2.40.40
© copyright 2009-2020 by AKDB

ANTRAG AUF ERTEILUNG EINES WAHLSCHEINS FÜR DIE GEMEINDE HELLENTHAL

für die Landratsstichwahl am 27.09.2020p/> - für Wahlberechtigte, die im Wählerverzeichnis eingetragen sind -

Bitte nur ausfüllen und absenden, wenn Sie nicht in Ihrem Wahlraum, sondern in einem anderen Stimmbezirk Ihres Wahlbezirks oder durch Briefwahl wählen wollen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten längstens bis 60 Tage vor der nächsten Kommunalwahl gespeichert werden.

Der Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen wird grundsätzlich an Ihre in der Wahlbenachrichtigung angegebene Wohnadresse versandt. Falls Sie die Zusendung der Wahlunterlagen an eine abweichende Adresse wünschen, markieren Sie bitte "abweichende Versandanschrift" und geben Sie die andere Adresse bitte hier an.

Ihre Daten werden gemäß § 13 Abs. 4 Nr. 3 Telemediengesetz (TMG) gegen die Kenntnisnahme von Dritten durch eine 128-Bit-Verschlüsselung geschützt.


Hinweise zum Ausfüllen des Antrags:

- Sollten Sie schon bei der Beantragung der Briefwahlunterlagen für die Wahl am 13.09.020 angegeben haben, dass Sie auch für die Stichwahl Briefwahlunterlagen erhalten möchten, ist eine erneute Antragstellung nicht nötig. Sie erhalten dann bei der Bearbeitung des Online-Formulars eine Fehlermeldung.

- Achten Sie beim Ausfüllen des Antrags bitte auf Groß- und Kleinschreibung

- Die Angaben Familienname, Vorname und Straße bitte exakt so eintragen, wie auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief aufgedruckt

- Bitte übernehmen Sie nur die Hausnummer von Ihrem Wahlbenachrichtigungsbrief. Buchstabe und Teilnummer sind wegzulassen (z.B. nur 4 und nicht 4a oder 4-6)

Telefon 02482/85-139
E-Mail wahlen@hellenthal.de